Weihnachtsfeier ohne Eier

Alljährlich klang das Jahr des Renault Club Gräfenhainichen 1994 e.V. im Rahmen einer Weihnachtsfeier aus.

In dieser, nun schon traditionellen (und bestimmt auch erwarteten)
Weise war in diesem Jahr etwas ganz Anderes auf dem Plan.

Es ging mit dem Bus in Richtung Dessau, um dort im Brauhaus "Zum Alten Dessauer"
deren kulinarischen Angebote bei Speis und Trank zu probieren.

Recht schnell hatten sich die fast 40 Teilnehmer ihren Platz gesichert,
um in der Rangfolge der Bedienung ganz vorn zu sein.

Aber nur so zu genießen, war natürlich nicht angesagt.
In einem kurzweiligen Vortrag wurde uns das Abendmahl als Menü erläutert und
selbstverständlich für das kühle Nass geworben.

So war zu erfahren, dass das untergärige Bier nach Pilsner Art gebraut wurde und 4,9 % verspricht.
Zwickel Hell und Dunkel, Brauer Zwickel, Edles Pils sowie Saisonbier stehen ständig auf der Liste,
die sich durch unterschiedliche Zugabe von Pilsner Malz und Kara-Malz sowie Bitter- und Aromahopfen
voneinander abheben.
Da weder Stabilisierung noch Sterilisierung des Bieres erfolgt, sei es besonders gesund.
Zudem wird es nicht filtriert und enthält unzählige gesundheitsfördernde Bierhefezellen.
Das ist rezeptverdächtig!
Nach diesen vielen Versprechen war Margit besonders aufmerksam,
aus welcher Richtung die Gesundheit kam.

Und glaubt mir, im Verlauf des Abends ließ ich mir so einige Sorten durch den Kopf gehen,
ohne mich nächsten Tags mit schlechtem Gewissen geplagt zu haben.
Mir ging es einfach gut!

Schon bald setzten intensive Diskussionen ein,
die das eine und auch oder andere Thema strapazierten.

Im Ergebnis blieb für Dietmar festzustellen,
dass die gelungenen Werke ein ordentliches PROST verdienten.

Auch dieser Abend war wieder von kurzer Weile geprägt und bald war es an der Zeit,
mit dem Bus die Heimreise anzutreten.

Gott sei Dank (und auch dem Fortschritt moderner Baukunst),
dass sich die ehemals alte Brauerei zu einem Schmuckstück der heutigen Zeit entwickelt hat.

Hier geht es zur Diaschau: < Diaschau >

 

                                                                                                                                       Texte und Fotos: W. Lindner (RC Gräfenhainichen1994 e.V.) 


D. Anders, 12 / 2015